Di 05.03.2024, 18 Uhr @ GWZO, Leipzig

Zonic Zound Zystem aka Selekta Pehle rahmt mit ost(mittel)eu... [mehr]

Di 05.03.2024, 18 Uhr @ GWZO, Leipzig

Zonic Zound Zystem aka Selekta Pehle rahmt mit ost(mittel)eu... [mehr]

SA 10.02.2024 @ Slow Club Freiburg: Magnetbanduntergrund DDR
Kassetten, Krach und Kunst in der Subkultur vor dem Mauerfall

Beiderseits der Konfrontationslinie des Kalten Krieges entwi... [mehr]

FR 10.11.2023, 20 Uhr @ Galerie KUB: Die Unwahrscheinlichkeit der AG. Geige

Eine Ost/West-Subkulturtransfer-Exkursion mit Frank Apunkt S... [mehr]

Newsletter

Aktuelle Zonic Nachrichten und die wöchentliche Playlist der Zonic Radio Show per email an:
 

Zonic > News > SO 12.11.2023, 18 Uhr @ Galerie KUB: ...

SO 12.11.2023, 18 Uhr @ Galerie KUB: Finissage

18 Uhr :Letzte F?hrung
Ein Rundgang durch die Zonic-Zonen mit Herausgeber Alexander Pehlemann

19 Uhr: In memoriam Bert Papenfu? (1956-2023)

Eine W?rdigung des Underground-Poeten, Szene-Netzwerkers, Kulturspelunken-Betreibers und Zonic-Ko-Redakteurs
Talk mit Robert Mie?ner (Zonic, Berlin) und Dr. Michael Gratz (Greifswald)
Underwater Agents (HGW/Lipsk): ?Shanty Schande Scheisswald?
Rex Joswig (Herbst in Peking, Berlin): Grenzpunkt Null live ?Sofadecken & Platzpatronen. Eine Show f?r Bert P in Maritime Noir?

Mit Bert Papenfu? ging ein Fixstern und Freund, der zudem Zonic als Ko-Redakteur extrem bef?rderte. Entsprechend ist er in der Ausstellung auch platziert, u.a. mit dem ersten in Zonic ver?ffentlichten Text seinerseits: ?Fratelli Lippok?, einem Poem zur Geschichte der Band Ornament & Verbrechen, der mit ausufernden Fu?noten versehen dann folgerichtig auch im ersten Zonic-Spezial ?Spannung. Leistung. Widerstand. Magnetbanduntergrund DDR 1979-1990? lanciert wurde.
Nachdem in einem Gespr?ch versucht wird, den vielen Wirkungsebenen von Bert Papenfu? W?rdigung zukommen zu lassen, erinnern zwei Live-Performances an den radikalen Dichter von extremer Wortmacht.
Die Underwater Agents, zuletzt mit einer Papenfu?-Vertonung f?r ?Ba(a)d Schandau Express? Vol.1 wiederbelebt, zelebrieren ?Shanty Schande Scheisswald?, was sowohl ein Programm der fr?hen 2000er als auch eine Papenfu?-Bezeichnung f?r den Ort seines Aufwachsens aufgreift: das pommersche Universit?ts- und Hansest?dtchen Greifswald, nicht zuf?llig auch Zonic-Ursprung.
Abschlie?end tritt der in Mecklenburg aufgewachsene Herbst in Peking-S?nger und langj?hrige Papenfu?-Gef?hrte Rex Joswig mit einem Grenzpunkt Null an, dessen Titel wiederum einen fr?hen Papenfu?-Text f?r die Pogo-Poesie transportierende Art-Punk-Band Rosa Extra zitiert: ?Sofadecken & Platzpatronen. Eine Show f?r Bert P. in Maritime Noir?.

Copyright © 2006 Zonic